Datenblatt VF5 - 2 Seiten

Zu meinen MyNauticExpo-Favoriten hinzufügen
Datenblatt VF5

Katalogauszüge

Messumformer für Frequenz Eingang NORIS-Standardsignal 1 2 Einfache Anwendung Für raue Betriebsbedingungen geeignet Kompakte Bauform zur Anreihmontage Galvanische Trennung des Sensoreingangs Messbe Meas.Rangreich: e: Umgeb. Amb. Temp Temp: : Frequenzbereiche nach Kundenwunsch Feinjustierung des Messbereiches mit integriertem Trimmpotentiometer möglich Feinjustierung plombierbar Erfüllt hohe EMV-Anforderungen Anforderungen Kurzschlussfester Ausgang wahlweise in: 0 ... 10 V/DC, 2 ... 10 V/DC, 0 ... 20 mA, 4 ... 20 mA Betriebszustandanzeige über integrierte LED Thermoplastisches Polyestergehäuse, Brandschutzklasse V0 Passende Drehzahlsensoren lieferbar (NORIS-Geräte FA../ FT..) Messumformer der Baureihe 5 Messumformer der Baureihe 5 dienen der Umformung von elektrischen Eingangsmessgrößen in normierte Ausgangssignale. Funktionsweise: Das am Messumformereingang gemessene Sensorsignal wird in ein zu diesem proportional normiertes Ausgangssignal umgeformt und kann z.B. von einer Maschinensteuerung individuell weiterverarbeitet werden. Allgemeines zum Typ VF5.. Beschreibung VF5.. • Messeingang für NORIS-Standard-Frequenzsignal Eingangssignal Das NORIS Standardsignal ist • Sensoren der Reihe FT.. und FA.. auswertbar eine Rechteckspannung mit einer nung entsprechenden Amplitude. Dadurch ergibt sich ein störspan- Um Messfehler zu vermeiden muss die werkseitig eingestellte Endfre- quenz der höchsten Frequenz der Messanordnung entsprechen. einen weiten Betriebsspannungs- bereich toleriert. Die für den Sensor benötigte Betriebsspannung wird vom Galvanische Trennung Betriebsspannung Ausgangssignal getrennt. Mehrere Verstärker- und Auswertegeräte können somit an gleicher Betriebsspannung und mit nur einem Sensor Betriebszustandanzeige über LED Die grüne LED leuchtet bei anliegender Betriebsspannung und ordnungsgemäß arbeitendem Gerät. betrieben werden. Ausgangssignal Als 0 ... 10 V/DC oder 2 ... 10 V/DC bzw. ein normierter Strom von 0 ... 20 mA oder 4 ... 20 mA generiert. Das Ausgangssignal folgt streng linear dem Eingangssignal (Abweichung < 0,1%). Mit dem Ausgangssignal können weitere Geräte, wie z.B. Anzeigeinstrumente und Grenzwertschalter gespeist werden. Zu beachten

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Sonstige Daten Baureihe VF5.. Typenschlüssel / Varianten Blinkcode x = LED leuchtet - = LED aus o= LED blinkt Betriebsbereit x Bei Bestellung muss eine Endfrequenz deklariert werden Gerätereihe (10 V/DC oder 20 mA entsprechen der deklarierten Eingangsfrequenz) Eingangssignal F Frequenzeingang für NORIS Standardsignal (Sensorreihe FT / FA) Baureihe 5 Bauform 5

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von NORIS Group GmbH

  1. Datenblatt FA54

    13 Seiten

  2. Flyer myNORIS

    3 Seiten

  3. Datenblatt FA13

    14 Seiten

  4. Datenblatt FA11

    14 Seiten

  5. Datenblatt DWA

    4 Seiten

  6. Datenblatt NIQ3

    20 Seiten

  7. Datenblatt RG5

    2 Seiten

  8. Datenblatt RF5

    2 Seiten

  9. Datenblatt RI5

    2 Seiten

  10. Datenblatt RH5

    2 Seiten

  11. Datenblatt

    2 Seiten

  12. Datenblatt VP5

    2 Seiten

  13. Flyer N3500

    3 Seiten

  14. Datasheet EOT

    6 Seiten

  15. Image brochure

    13 Seiten

  16. Combi-sensor

    1 Seiten

  17. Speed sensor

    1 Seiten

  18. NORIMOS 4

    4 Seiten

  19. RETROFIT

    1 Seiten

  20. N3000-SAP

    1 Seiten

  21. NORISYS 4

    2 Seiten

  22. NORISTAR 4

    2 Seiten

  23. NORIS Service

    7 Seiten

Archivierte Kataloge

  1. myNORIS

    3 Seiten