video corpo

Nemo Sport
41Seiten

{{requestButtons}}

Katalogauszüge

Nemo Sport - 1

cod. 44200604 - 06/07 - ArtBooK 3123/07 Nemo Sport Nemo Sport Mares S.p.A. - Salita Bonsen, 4 - 16035 RAPALLO - ITALY - Tel. +39 01852011 - Fax +39 0185669984 www.mares.com Manuale d’istruzioni • User’s Guide • Bedienungsanleitung • Manuel d’utilisation Manual de instrucciones • Manual de instruções • Gebruikershandleiding • Användarinstruktioner Οδηγίες χρήσης • Käyttäjän Opas • Instrukcja użytkowania • Felhasználói útmutató

Katalog auf Seite 1 öffnen
Nemo Sport - 2

Nemo Sport Tauchcomputer Mcbtige Wambinweise Regeín des sicberen Taucbens 1-3. Voreinsteííungen nacb System- 3-6. Bnsteííen der zweiten Zeitzone NEMO SPORT TAUCHCOMPUTER- 4. Beschreibungder Funktionen in allen Modi Automatisâtes Umscbalter

Katalog auf Seite 2 öffnen
Nemo Sport - 3

NEMO SPORT Herzlichen Glückwunsch. NEMO SPORT ist ein handlicherTauchcomputer, dei dieTauchgangstiefe misst und anhand dieserWerte verschiedene Tauchgangsdaten berechnet uric anzeigt, einschNeBIich entscheidender Daten wie der Menge des gelösten Sauerstoffs und Stickstoffs Diese Bedienungsanleitung enthàlt alle wichtiger Hinweisezu seiner Handhabung. Wir mochten uns bei Ihnen für Ihre gute Wah oedanken. Damit Sie das Tauchen stets in voller Zijgen genieBen können, sollten Sie immer die Regeln für sicheres und verantwortungsbewusstes Tauchen befolgen. Alle Rechte vorbehalten. Die...

Katalog auf Seite 3 öffnen
Nemo Sport - 4

Überprüfen Síe vor jedem Tauchgang den Ladezustand der Batterie. Tauchen Síe nicht, wenn das Batteri esymbol anzeigt, dass die Batterie zu Ende geht, sondern lassen Sie Fliegen Sie nicht innerhalb der ersten 24 Stunden nach einem Tauchgang. Warten Sie mindestens bis das <no fly> Symbol auf ^ Ihrem Nemo Sport erlischt._ Sporttaucher dürfen nicht tiefer als 40m (130 ft.) tauchen. Dieser Tauchcomputer liefert für Tauchgange mit komprimierter Luft zwar auch Daten für Tiefen über 40 m, da das Tiefenrausch- und DCS-Risiko dann aber enorm erhöht ist, dürfen diese Angaben nur als Annaherungswerte...

Katalog auf Seite 4 öffnen
Nemo Sport - 5

Tauchgàngen solite immer mindestenszwe Stunden betragen. Wiederholungstauchgange müssen immer flacher sein alsdervorangegangene Tauchen Sie nicht, wenn der Computer noch eine RestsattigungvomVortag anzeigt. ^lanen Sie pro Woche wenigstens einer tauchfreienTag. Werden ein oder mehrere Woche durchgeführt, sollten Sie alle dreiTage einentauchfreien Ruhetag haben. Tauchgànge aufTiefen von mehr als40 Meterr ¡130 FuB) dürfen nurvon speziell für diese Tauchern durchgeführt werden. mit "Rechteckprofil" (Tauchgànge aufeine <onstanteTiefe) mit Maximaltiefen von mehr iìeachten Sie die Empfehlungen des...

Katalog auf Seite 5 öffnen
Nemo Sport - 6

DerTauchcomputerverfügt über folgende Funktionen: integrierter, vollautomatischer Kalender (mit Schaltjahrberichtigung une automatischer Erkennung der Monatslànge). Zwei Zeitzonen. 12 oder 24Std. Anzeige wahlbar. Dauerdes Flugverbots. Logbuch;Speicherung und Anzeige von biszu 30Tauchgangen. Dauerspeicher; Gesamtzahl derTauchgànge (bis 999) und Gesamttauchzeit Tauchgangsprofile; SpeichertTiefen in vorgegebenen Zeitintervallen;am PC Intervalle für Speicherung der Profilpunkte einstellbar (Pt-engL; profile time). Datenübertragung auf PC; Logbuch- und Profildaten. Höhenmessung /...

Katalog auf Seite 6 öffnen
Nemo Sport - 7

Die Bedienung erfolgt über die Tasten (A, B, C und D) undden Nasskontakt(E) Der Uhrzeitmodus ¡st die Voreinstellung für den normalen Gebrauch une Alie Displaysegmente blinken, wenn derTauchcomputer wegen einer Wessung auBerhalb des Wertebereichs oder wegen Verletzung der Durch Drücken derTaste Ckönnen die Anzeigen für Dauer des Flugverbots, tetsàttigungszeit und Dauer der Oberfláchenpause abgerufen werden. <ZeÍtanzeÍge(Normal)> <ZeÍtanze¡ge(Oberfíachenpause)>

Katalog auf Seite 7 öffnen
Nemo Sport - 8

Tasteneingabe Uhrzeitmodus Oberfláchenpause 3-1-3. Beschreibung der Funktionen im Uhrzeitmodus ■ Anzeigevon Uhrzeit und Datum. ■ Drücken der Taste C zum Abrufen der Anzeigen. ■ Die Elektrolumineszenz-Displaybeleuchtung leuchtet 2 bis 3 Sekunder ang auf, wenn Taste Coder Dgedrückt wird. ■ Durch Drücken derTaste Cerscheinen gleichzeitig die abrufbarer ■ Gedrückthalten der Tasten hat keine Wirkung. (Die Displaybeleuchtung schaltet ab demersten Druck auf die Taste fur 2 -3 Sekunden ein¡ ■ Bei eingeschalteter Displaybeleuchtung sind dieTasten C und D funktionslos.(Die Displaybeleuchtung schaltet...

Katalog auf Seite 8 öffnen
Nemo Sport - 9

Einstellen des Einstellen des Einstellen des Einstellen des

Katalog auf Seite 9 öffnen
Nemo Sport - 10

3-2-3. Beschreibung der Funktionen im Modus„Einstellen der (1) AUSWAHL DES EINZUSTELLENDEN WERTES ■ Drücken Sie Taste C, umden einzustellenden Wert auszuwàhlen. ■ Die Werte erscheinen in dieser Reihenfolge: :ormat -> Sekunden-> ... (Schleife) ■ Der einzustellende Wert blinkt. ■ Die Werte blinken wàhrend des Einstellens gleichmàBig schnell, auch wenn eine gültigeTasteneingabe erfolgt. ■ Ein DruckaufTaste Derhöht den Wert umjeweils 1. ■ Gedrückthalten vonTaste D(1 -2 Sek. lang) startet den schnellen Vorlauf. Wird die Taste D im Bereich zwischen 0 und 29 Sekunden gedrückt, wire der...

Katalog auf Seite 10 öffnen
Nemo Sport - 11

■ DerTauchcomputer schaltet aus diesem Modus nicht automatisch in der ■ Um in den Uhrzeitmoduszurückzuschalten drücken Sie eine beliebige lm Modus "Wecker" kann ein taglicherWeckton und der Stundenton ein- Alle Displaysegmente blinken, wenn derTauchcomputer wegen einer Messung auBerhalbdesWertebereichsoder wegen Verletzung der Akfuéle Uhrz: Modus Abkürzung _ */ Wenn ¡rn Modus "Weckfunktion" eine Ti Einschalten der Weckfunktion Taste Cgedrückt mrd diese Funktion als "Springen" bezeichnet', drückt wird (z.B. wenn zum Taste B betatigt wurde, um die 'Displaybeleuchtung), schaltet

Katalog auf Seite 11 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Mares

  1. HORIZON

    15 Seiten

  2. EXTENDED rANgE

    44 Seiten

  3. mares 2016

    221 Seiten

Archivierte Kataloge

  1. Hub

    11 Seiten

  2. Octopus MV

    7 Seiten